Jan-Dez - Hoppi

Direkt zum Seiteninhalt

Hoppi´s Tagebuch 2019

Ab Mai 2018 gibt es nur noch gelegentlich Berichte z.B. wenn was besonderes gewesen ist.
Die Homepage wird insofern hauptsächlich als Fototagebuch weitergeführt. Diese findet ihr über die Fotoalben.
Monatsbericht Oktober 2019

  • 01.10.2001 bis 01.10.20019, Hoppi ist nun 18 Jahre alt und offiziell Senior...allerding weiß er nichts davon, er ist sehr gut drauf ;-)
  • Wir gehen wie gehabt viel Spazieren, ich longiere und reite nur ab und zu baumlos. Allerdings ist Hoppi jahreszeitbedingt wieder etwas wild, füttere daher wieder Magnesium/B12 und Kräuter für die Nerven.
  • Einmal war Hoppi im Galopp in der Halle viel zu wild an der Longe und ist auf die Seite gestürzt und lieb erst liegen, aber er hat sich dann nur gewälzt ;-) im Nachhinein hatte er alleding ne Abschürfung am Knie aber das ist zum Glück gut verheilt.
  • Unsere Pferdezahnärztin war auch da und altersgemäß sieht alles gut aus. Schneidezähne und Kanten wurden geschliffen und er brauchte ne ordentliche Sedierung, da er sich doch schnell aufregt. Insgesamt ist es aber wie immer gut gelaufen. Diesmal haben wir auch zuerst die Scheidezähne und danach die Backen gemacht, da war er dann ruhiger, denn vorne schleifen mag er nicht so gern ;-)

-----------------------------------------------------------------------------

Monatsbericht September 2019

  • Hoppis rechte Schulter ist steiler als die Linke, daher rutsch unser Sattel leider schnell nach vorne rechts. Die Polsterung selbst ist gleichmäßig und fast neu und die Kammer gut eingestellt. Da nicht schief gepolstert werden soll testen wir mit einem Ausgleichpad. Der Sattel kommt dadaurch insgesamt jedoch zu hoch und rutsch trotzdem noch. Ich spaziere daher weiter, longiere mehr und habe fürs Reiten zwischendurch erstmal wieder meinen Baumlosen hergerichtet, der ist da einfach toleranter von der Passform.
  • 16.09.2006 bis 16.09.2019 = 13 Jahre Hoppi & Kata *freu* ich hoffe wir haben noch viele weitere schöne Jahre.
  • Da wir uns bei Equimind für die Teilnahme an der Sommermeisterschaft qualifiziert hatten bin ich dann Ende September baumlos die Intro B (Schritt-Trab-WB) geritten. Es war leider nicht so gut und hat auch sicher erst beim 5ten Versuch überhaupt geklappt, da Hoppi an dem Tag nicht so aufmerksam und kooperativ war. Aber es war leider auch auf den letzen Drücker und ohne Üben davor, dafür war es letzlich ok. Belohnt wurden wir immerhin mit Platz 8 von 14 und für Hoppi mit sehr akzeptablen 64,67%. Bin froh dass wir kurz vor knapp doch noch mitgemacht haben.

-----------------------------------------------------------------------------

Monatsbericht August 2019

  • Derzeit reiten wir kaum, wir gehen mehr Spazieren, da Häska ja auch wieder Beinprobleme hat oder ich longiere, da Hoppi immer noch recht schief ist und mein Sattlertermin ist erst im September.
  • Für Onlineturniere war ich in diesem Monat nicht motiviert, aber es muss ja auch nicht jeden Monat etwas dabei sein.
  • Dafür haben wir beim Erwachsenen-Gelände-Führzügelwettbewerb am Spaßtag unseres Reitvereins teilgenommen und meine Schwester hat geführt. Hat gut geklappt und Hoppi war brav und wir bekamen für uns passend eine orangen Teilnehmerschleife ;-)

-----------------------------------------------------------------------------

Monatsbericht Juli 2019

  • Derzeit Reiten wir überwiegend (Halle oder Platz), aufgrund der großen Hitze aber nicht so intensiv. Oder wir gehen ins Gelände (geritten oder Spazieren).
  • Leider hat mein Sattel zum Monatsende angefangen wieder mehr nach rechts zu rutschen, Hoppi ist derzeit scheinbar wieder sehr schief. Er tut sich auch schwerer in der Biegung und möchte am Liebsten nur am langen Zügel laufen, daher haben wir auch keine Reitprüfung gemacht in diesem Monat und gehen das gelassen an.
  • Wir haben bei Equimind für einen Foto-WB eingeschickt (Thema: Mein Bester Freund)
  • Wir haben auch das erste Mal beim Onlineanbieter HoNeDo genannt. Einen Männer-Führzügel-WB (Video) und einen Foto-WB (Wuschschleife/ Pferdeselfie

-----------------------------------------------------------------------------

Monatsbericht Juni 2019

  • Derzeit Reiten wir überwiegend (Halle oder Platz) oder gehen ins Gelände (geritten oder Spazieren).
  • Wir haben für Equimind wieder ein Prüfung mitgemacht, Reiter WB Schritt/Trab (Intro B)  und eine Bewertung von 67,17 %  (Platz 3) erhalten.
  • Bei Deutsche Online-Turniere waren ir diesmal kreativ Tätig und haben einige Foto-Wettbewerbe mitgemacht.

-----------------------------------------------------------------------------

Monatsbericht Mai 2019


  • Entweder machen wir Longe, Reiten (Halle oder Platz) oder gehen ins Gelände (geritten oder Spazieren)
  • Wir haben für Equimind eine Bodenarbeitsprüfung mit Stangen gefilmt und eingeschickt. Es gab dann Bewertung von 73,2%  (Platz 6) erhalten. Er hat das richtig gut gemacht, allerding ist besonders bei den Bodenarbeitsprüfungen viel gute Konkurenz da.

-----------------------------------------------------------------------------

Monatsbericht April 2019


  • Hoppi läuft momentan sehr gut, vorallem auch an der Longe. Allerding ist er oft noch ziehmlich wild, da geht der knackige Winter direkt in Frühlingsgefühle über.
  • Wir sind mit unseren Outdoordecken ganz auf Bucas mit Halsteil umgestiegen, nur eine Regen-Fliegendecke haben wir jetzt noch von Fedimax. Bucas sitzt bei unseren einfach am Besten, der Test mit HKM war nichts, die saßen immer extrem schief und Hoppi drückten die Schnallen an der Brust.
  • Meine Schwester und ich haben uns bei Equimind und Deutsche Onlineturniere registriert und testen das Konzept mal aus, bis jetzt gefällt es uns super. Ich habe mit Hoppi bei Equimind an einem Schritt-Trab-WB teilgenommen und auch bei DOT. Bei DOT zusätzlich noch an einer Reiterspieleprüfung und einem Foto-WB, bin gespannt.

-----------------------------------------------------------------------------

Monatsbericht März 2019


  • Bei meinem Sattel wurde nach 5 Jahren mal die komplette Wolle erneuert und ganz neu aufgepolstert. Im Winter bin ich ja kaum geritten und habe viel longiert, da Hoppi so knackig ist aber jetzt gehts wieder los mit dem Reiten.
  • An der Longe läuft Hoppi sehr gut, ist aber manchmal noch etwas wild und knackig. Vorallem der Galopp hat sich sehr verbessert und auch das Longieren allgemein.
Zurück zum Seiteninhalt